Kommunalwahl am 16. März 2014 - Ergebnis

 

 

Bürgermeisterwahl am 16. März 2014:

Lorenz Strifsky: 483 Stimmen
somit zum 1. Bürgermeister gewählt
Günter Morgenstern: 261 Stimmen
 

55 Stimmen

ungültig

 

 

 

Marktgemeinderatswahl am 16. März 2014:

==> gewählte Mitglieder in grüner Schrift

Freie Wähler Thüngen
SPD Ortsverein Thüngen
 
CSU-Ortsverband Thüngen
  Stimmen   Stimmen   Stimmen
Wolfgang Heß 652 Lorenz Strifsky 723 Irene Neumeyer 407
Anja Morgenstern 644 Richard Steigerwald 644 Fabian Bentele 394
Kathrin Schilling 516 Nicola Rügemer 544 Dieter Weller 186
Günter Morgenstern 515 Werner Pfeiffer 497 Robert Zeitz 132
Werner Trabold 429 Bernd Müller 323 Sebastian Heidenfelder 117
Klaus Schäfer 275 Ursula Schmidt-Finger 247 Silvia Hillawoth 107
Wolfgang Hanel 199 Thomas Zygmunt 205 Melanie Kohlhepp 98
Dirk Steiger 156 Laurent Viglione 193 Anni Kempf 95
Winfried Deivel 149 Peter Krause 124    
Simon Morgenstern 143 Carmen Gerner 83    
Verena Schlereth 143        
Anja Stark 86        

Gesamt:

3.907 Stimmen   3.583 Stimmen   1.536 Stimmen
  43,29 %   39,70 %   17,02 %

Sitze im Gemeinderat nach Hare-Niemeyer:

5   5   2

 

Wahlbeteiligung: 73,49 %
Stimmberechtigte: 1.090
Wähler: 801
Ungültige Stimmen: 9
Gültige Stimmen: 9.026

 

 

Landratswahl (Zahlen aus Thüngen) am 16. März 2014:

 

 

  Stimmen Prozent
Thomas Schiebel (Freie Wähler) 481 61,20 %
Sabine Sitter (CSU) 262 33,33 %
Jürgen Neuwirth (Die Sonstigen) 43 5,47 %

 

Kreistagswahl (Zahlen aus Thüngen) am 16. März 2014:

 
  Stimmen Prozent
Freie Wähler 10.470 28,85 %
SPD 9.515 26,22 %
CSU 9.051 24,94 %
Grüne 4.198 11,57 %
Freiie Bürger 1.520 4,19 %
Die Sonstigen 1.355 3,73 %
FDP 184 0,51 %