Termine

- -

 


 


 

Anmeldung zum Kirchweih-Flohmarkt

Am 24.09.2017 - Kirchweihsonntag - ist ein großer Flohmarkt geplant, der sich vom Festgelände ab der Mittelgasse hin zum Planplatz schlängeln soll. Interessenten melden sich bitte telefonisch bei Regina Faulhaber 09360 993626 oder per eMail flohmarkt@markt-thuengen.de an.

  • Verkauf von 12 bis 17:00 Uhr.

  • Die Anbieter werden sich in der Mittelgasse - vom Festplatz an der Bahnhofstraße - hin zum Planplatz präsentieren.

  • Standgebühr pro laufenden Meter: 5 €.

  • Kinder bis 12 Jahre sind von der Standgebühr befreit, wenn Kinderartikel verkauft werden.

  • Der Erlös wird für die Sanierung der Werntalhalle gespendet.

  • Neuware und professionelle Händler sind nicht erwünscht, nur Trödel!

  • Am Verkaufsstand kann das KFZ nicht abgestellt werden.

  • Ausreichend Parkplätze werden jedoch vorhanden sein.

  • Aufbau Sonntag ab 9 Uhr nach Anweisung des Marktpersonals.

  • Die Standgebühr wird vor Ort kassiert.

  • Bei starkem Regen etc. fällt die Veranstaltung aus.

  • Verkäufer nehmen ihren Müll und nicht verkaufte oder defekte Ware bitte wieder mit.

  • Hunde müssen angeleint werden.

  • Nicht zum Verkauf angeboten dürfen: Lebende Tiere, nationalsozialistische und pornographische Artikel, Imitationen, Replikate, Blender, nicht ordnungsgemäß lizenzierte Tonträger, Rauschmittel, sowie alle laut geltendem Gesetz nicht zum freien Verkauf erlaubten Gegenstände und Produkte.

  • Lebensmitteln dürfen nur nach schriftlicher Erlaubnis des Veranstalters angeboten werden.

  • Das Verteilen jeglicher Werbung ist verboten.

  • Die Teilnahme am Flohmarkt erfolgt auf eigene Gefahr.

Ansprechpartnerin: Regina Faulhaber, 09360 993626, flohmarkt@markt-thuengen.de
 


 

FC Thüngen: Helfer für Kirchweihfest und für den Zeltaufbau gesucht

Bei der Vorbereitung und Durchführung der Kirchweih sind wir auf tatkräftige Unterstützung dringend angewiesen. Deshalb möchten wir alle Thüngener aufrufen, einen Beitrag zum Gelingen des Kirchweihfestes zu leisten. Das Festzelt wird am Dienstag vor dem Festwochenende aufgestellt. Dafür benötigen wir am 19.09. ab 16:30 Uhr wieder zahlreiche Helfer, ebenso an den darauffolgenden Tagen für das Einrichten des Zeltes und beim Zeltabbau am Dienstag, 26.09. ab 8 Uhr. Natürlich freuen wir uns auch über jede Unterstützung während des Festes (beim Ausschank, in der Küche, in der Bar, beim Aufräumen …). Wer also gerne seine Hilfe anbieten möchte, wendet sich bitte an ein Mitglied der Vorstandschaft. Auch über zahlreiche Kuchenspenden freuen wir uns. Listen dafür liegen in der Bäckerei Hohmann aus. Schon im Voraus vielen Dank für die Unterstützung! Wir freuen uns gemeinsam mit allen Thüngenern auf ein gelungenes Kirchweihfest, die Vorstandschaft
 



   September 2017
 


22.
-
25.
 

Kirchweih

  • mit vier Tagen Musik im beheizten Festzelt an der Freizeitanlage in der Bahnhofstraße

  • mit Autoscooter, Kinderkarussell, Schießbude und mehr

  • mit Kirchweihmarkt am Festplatz „am Sonntag vor Michaeli“

  • mit einer Ausstellung zum 200. Geburtstag des Fahrrades: "Vom Drahtesel zum High-Tech-Bike" auf dem Freizeitgelände. Herbert Bayer und seine Freunde präsentiere historische, moderne und besondere Fahrräder. Freuen Sie sich auf Raritäten von Opel, Wotan, Miele, Herkules und weiteren Herstellern. Auf ein Hochrad und auf moderne Räder. Am Sonntag von 14 - 17 Uhr.

  • mit zahlreichen liebevoll restaurierten Traktoren und Bulldogs auf dem Festgelände

  • mit Flohmarkt am Sonntag in der Mittelgasse vom Festplatz bis zum Planplatz (12 - 17 Uhr)

  • Verkaufsoffener Sonntag bei "Trachten-Benkert", "Schuh-Kress" und der "Wolldiele" von 12 - 17 Uhr

  • An allen Tagen: Eintritt frei

Freitag
Im Festzelt ab 19 Uhr Festbetrieb. Um 20 Uhr beginnt der Rockabilly-Abend mit den „The Blueballs“. Musik der 50er/60er Jahre - Hamburger und Curly Fries

Samstag
17 Uhr: Festbieranstich und Aufstellen des Kirchweihbaumes am Planplatz durch die Kirchweihburschen unter Mitwirkung der „Oldies“ des Retzbacher Spielmannszugs, dem Männergesangverein Thüngen und den Kindern der Kindertagesstätte Zug zum Festzelt
Im Festzelt ist ab 17 Uhr Festbetrieb. Abendessen: Gyros mit Zaziki und Krautsalat
Ab 19 Uhr spielt die Stimmungsband „Retzstadter Musikanten“

Sonntag
9.30 Uhr Festgottesdienst in der St. Georgskirche mit Festzug zum Zelt unter Mitwirkung der „Oldies“ des Retzbacher Spielmannszugs. Im Festzelt gibt es ab 10 Uhr Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück. Ab 12 Uhr Mittagessen (u. a. Ochsenfleisch mit Nudeln und Meerrettich; Bierbraten mit Klößen; Käsespätzle mit Gurkensalat) und ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen.
Ab 14:30 Uhr: Musikalische Unterhaltung durch die „Werntal Musikanten“.
Der Falkner Harald Dellert vom Verein  "Greifvogel- und  Eulenhilfe Würzburg" wird von 13 bis 17 Uhr mehrere Greifvögel mit auf den Festplatz.
Am Festplatz findet das Gewinnspiel der Kirchweihburschen statt. Weitere Attraktionen sind der Kirchweih-Markt, das Oldtimer- und Traktorentreffen, die historischer Fahrräder und der Flohmarkt in der Mittelgasse.
"Trachten-Benkert", "Schuh-Kress" und der "Wolldiele" haben von 12 - 17 Uhr geöffnet.

Montag „Tag der Betriebe“
Ab 14 Uhr Seniorennachmittag mit der „Bachgrundkapelle“ und einem Auftritt der Kinder der Kindertagesstätte bei Kaffee und Kuchen. Ab 17 Uhr gibt es Kesselfleisch bei der musikalischen Unterhaltung mit „Famos“ (Pop, Schlager, Blues und Soul)
 


24.

Bundestagswahlen - Einteilung der Wahlhelfer:

Urnenwahl

Wahlleitung: Von 7:55 Uhr bis 18.00 Uhr abwechselnd Lorenz Strifsky und Wolfgang Heß

7:55 Uhr bis 11:30 Uhr

Lorenz Strifsky (Leitung)
Anja Morgenstern
Werner Pfeiffer
Daniela Hanel

11:30 Uhr bis 15:00 Uhr  

Lorenz Strifsky / Wolfgang Heß (Leitung)
Fabian Bentele
Werner Trabold
Helmuth Friedrich

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wolfgang Heß (Leitung)
Richard Steigerwald
Bernd Müller
Monika Peter
Christiane Rauch

ab 18.00 Uhr bis zum Ende: Auszählen für alle Wahlhelfer

 

Briefwahl

ab 15.00 Uhr in der Bücherei

Günter Morgenstern (Leitung)
Irene Neumeyer
Kathrin Schilling
Ursula Schmidt-Finger
Nicola Rügemer
Jutta Brand
Monika Steinkampf
Hubert Druschel
Erika Deivel
Winfried Deivel

 

25.

Müllabfuhr - Tipp: Den kompletten Abfallkalender mit einem Klick auf das Symbol öffnen!


25.

Sitzung der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Zellingen im Rathaus Thüngen


26.
9:30 - 11:00 Uhr
 

YOGA-Kurs in Thüngen: Der Kurs findet immer am Dienstag Vormittag von 9:30 - 11:00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Thüngen statt. Die Termine im 2. Halbjahr 2017 sind:

26. September
10. 17. 24. Oktober
7. 14. 21. 28. November
5. 12. Dezember   (in den Schulferien finden keine Kursstunden statt)

10 Treffen - Kosten pro TeilnehmerIn: 65,00 €

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Anmeldungen sind im Ev. Pfarramt Thüngen ( 09360 99137) oder bei Kursleiterin Kyra Krunig-Vogt (freiberufliche Yogalehrerin; 0931 20701563 kyra.krunig-vogt@web.de) möglich. Bitte bringen Sie eine Matte oder Wolldecke, ein kleines Kissen und warme Socken mit.
 


28.
 

Frauentreff: „Komm, ich zeig‘ Dir mein Weinland“

Wir begeben uns auf eine Entdeckungsreise in die „Stettener Weinberge“ mit der Gästeführerin Elvira Amthor. Anschließend gemütliches Beisammensein.

Abfahrt: 17.45 Uhr am Planplatz

Kosten: 13,00 € + FK 2,00 € (incl. 3 Weinproben und Snacks)
Anmeldeschluss: 21.09.2017
 


30.
 

Erntedankfest in St. Kilian


bis
30.

Verbrauchsgebührenabrechnung (Wasser und Kanal) für die Abrechnungsperiode 01.10.2016 – 30.09.2017

Ablesung der Wasser,- Strom,- und Gaszähler: Die Ablesung der Wasser,- Strom,- und Gaszähler für die Abrechnungsperiode 01.10.2016 – 30.09.2017 erfolgt ab dem 07.09.2017 durch die Gemeindebediensteten Helmuth Friedrich und Daniela Hanel. Die Hausbesitzer werden gebeten, den Ablesern freien Zutritt zu den Zählern zu gewähren. In diesem Zusammenhang erfolgt der Hinweis, dass nach der gültigen Gebührensatzung zur Entwässerungsatzung die nachweislich auf dem Grundstück verbrauchten oder zurückgehaltenen Wassermengen bei der Berechnung der Kanalbenutzungsgebühren außer Ansatz bleiben. Um die entsprechenden Freiwassermengen bei der Jahresabrechnung 2016 /2017 berücksichtigen zu können, werden durch den Ableser die erforderlichen Angaben erfragt. Es wird deshalb gebeten diese Angaben für die Ableser bereitzuhalten. Die über die Gartenwasserzähler erfassten Wassermengen unterliegen nicht der Kanalbenutzungsgebühr.
Zum Abrechnungsverfahren ergeht der Hinweis, dass aufgrund der Abrechungsergebnisse 01.10.2016 – 30.09.2017 die Vorauszahlungen für die Abrechnungsperiode 01.10.2017 – 30.09.2018 maschinell festgesetzt werden. Die Vorauszahlungsbeträge und die Zahlungstermine können aus dem Abrechnungsbescheid 2016/2017 entnommen werden. Sollte der Abnehmer eine Änderung der Abschlagsbeträge wünschen, ist diese unter 09364 8072-47 (Frau Stumpf) mitzuteilen.
 



   Oktober 2017
 


1.

Erntedankfest in St. Georg
 


2.

Müllabfuhr - Tipp: Den kompletten Abfallkalender mit einem Klick auf das Symbol öffnen!


3.
10 Uhr

Wandertag der FFW Thüngen

Abmarsch ist um 10 Uhr am Planplatz. Die Vorstandschaft lädt alle Mitglieder und Freunde mit Partnern und Kinder recht herzlich ein und freut sich auf rege Teilnahme.
 



7.
14 - 16 Uhr

Pflanzentauschbörse der Eigenheimervereinigung mit den Landfrauen am Feuerwehrhaus

Willkommen sind alle Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber, die Pflanzen tauschen oder Stauden und Ableger verschenken möchten (kein Verkauf). Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen können nicht nur Pflanzen, sondern auch Erfahrungen ausgetauscht werden. Alle Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Die Thüngener Landfrauen und die Vorstandschaft der Eigenheimervereinigung freuen sich auf eine rege Beteiligung.
 


11.

Müllabfuhr - Tipp: Den kompletten Abfallkalender mit einem Klick auf das Symbol öffnen!


11.
 

Ökumenischer Seniorenkreis im Saal von St. Kilian


13.
 

Federweisserabend der Eigenheimervereinigung


 

14.

Histo Day + Night Challenge 2017 (Oldtimerfahrt)

Veranstalter: MSC Zellingen e.V. - diese Veranstaltung führt auch durch Thüngen
 


16.

Müllabfuhr - Tipp: Den kompletten Abfallkalender mit einem Klick auf das Symbol öffnen!


20.
 

Frauentreff: Jubiläumsabend „30 Jahre Thüngener Frauentreff“

Willkommen beim Chanson-Duo „Café Sehnsucht“
„Gedanken und Tastenspiele geben sich die Hand und gehen eine Liaison mit facettenreichen Interpretationen ein“. Mit Silvia Kirchhof & Achim Hofmann

Achtung: Die Veranstaltung findet an einem Freitag statt.
Beginn: 19.30 Uhr

Kosten: 12,00 € -
Kartenvorverkauf ab sofort im Gemeindehaus und in Anni’s Blumenladen
 


23.
19 Uhr
 

Besprechung zum "Altortfest 2018"

im Rathaussaal mit dem Vorbereitungsteam
 


bis
23.

FC Thüngen: Unsere Werntalhalle soll behindertengerechter werden  - Bis zum 23.10.2017 kann gespendet werden!

Am 10. Juli haben wir unser Projekt, eine behindertengerechte Toilette in Kombination mit einem Wickelraum für Kleinkinder in der Werntalhalle zu verwirklichen, gestartet. Nachdem wir ausreichend „Fans“ gesammelt haben, die sich auf der Homepage der Raiffeisenbank Main-Spessart unter https://raiba-msp.viele-schaffen-mehr.de/behindertengerechtes-wc  eingetragen haben, kommen wir nun in die Phase, in der wir Spenden sammeln. Das geht entweder online unter der genannten Internetadresse oder per Formular, das es bei allen Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Main-Spessart gibt. Selbstverständlich muss der Spender nicht zwingend ein Konto bei der Raiffeisenbank haben, sondern kann uns auch über jede andere Bank seine Spende zukommen lassen. In beiden Fällen sind verschiedene Zahlungsarten möglich.

Um was geht es bei dem Projekt?
Wir möchten im Zuge der Sanierung unserer Werntalhalle ein behindertengerechtes WC einbauen, das gleichzeitig auch für unsere ganz jungen Besucher als Wickelraum genutzt werden kann. Nachdem beides nicht in der bisherigen Kalkulation vorgesehen war, die Kosten für die Neugestaltung unserer Halle aber ohnehin schon immens sind, bitten wir um Ihre und Eure Hilfe. Wir kalkulieren mit rund. 5000 € Mehrkosten für die Einrichtung eines Behinderten-WCs mit Wickeltisch.

Wie funktioniert die Finanzierung?
Wir wollen unser Vorhaben mit Hilfe des sogenannten „Crowdfunding“ der Raiffeisenbank Main-Spessart realisieren. Ganz nach dem Motto „Viele schaffen mehr“. Dafür sammeln wir ab sofort Spenden. Bei jeder Spende, die mindestens 5 € beträgt, erhalten wir von der Raiffeisenbank 5 € obendrauf. Es ist also wichtig, dass möglichst viele Einzelspenden eingehen, um einen möglichst hohen Zuschuss zu erhalten. Dieser Zuschuss wird aber nur ausgezahlt, wenn wir innerhalb von drei Monaten unser Spendenziel auch tatsächlich erreichen und 5000 € (einschließlich des Zuschusses der Raiffeisenbank) von unseren hoffentlich zahlreichen Unterstützern erhalten. Sollte innerhalb dieses Zeitraumes die benötigte Spendensumme nicht erreicht sein, wird das Geld wieder an jeden einzelnen Spender zurückgezahlt.

Ein Rechenbeispiel: Um bei einem Spendenziel von 5000 € den höchstmöglichen Zuschuss der Raiffeisenbank zu erhalten, würden wir 500 Förderer benötigen:
500 Spender x 5 € = 2.500 €
500 x Zuschuss der Raiba von 5 € = 2.500 €
----------------------------------------------------------------
Spendenziel erreicht: 5.000 €

Wir sind uns durchaus bewusst, dass es schwierig wird, 500 Förderer für unser Projekt zu gewinnen, deshalb hoffen wir natürlich, dass sich auch Unterstützer finden, die sich mit einem etwas höheren Betrag beteiligen, um unser Spendenziel am Ende erreichen zu können. Wir hoffen auf viele Unterstützer für unser Projekt und stehen für Fragen gerne zur Verfügung!

Die Vorstandschaft des FC Thüngen
 



   November 2017
 


3.
 

Jahreshauptversammlung des FC-Bayern-Fanclubs
 


8.

Müllabfuhr - Tipp: Den kompletten Abfallkalender mit einem Klick auf das Symbol öffnen!


8.
 

Ökumenischer Seniorenkreis im Saal von St. Kilian


9.
 

Frauentreff: Selbstbestimmung und Vorsorge für den Lebensabend

Hilfreiche Informationen zum Thema „Patientenverfügung, Vorsorgemaßnahmen, bzw. auch „Wohnraumgestaltung“ für den Lebensabend.
Referent: Hans Heidenfelder

Beginn: 20.00 Uhr im evang. Gemeindehaus

Kosten 2,00 €
 



16.
19:30 Uhr
 

Terminplanung der Ortsvereine im Gasthaus "Zur Sonne". Verantwortlich: FC-Bayern-Fanclub
 


17.
19:11 Uhr

Rathaussturm der TCA


18.
 

Frauentreff: Wir filzen Hausschuhe

Bitte mitbringen: Schere, 3-4 alte Handtücher, alte Strandmatte (falls vorhanden)
Referentin: Helga Frädrich

Achtung: Die Veranstaltung findet an einem Samstagnachmittag statt.
Beginn: 14.00 bis ca. 19.00 Uhr

Kosten: 15,00 € zzgl. 15,00 € für Material
Anmeldeschluss: 10.11.2017
 


24.

Großer Ehrenabend der Kreisfeuerwehr in der Werntalhalle



   Dezember 2017
 


1.
20 Uhr

Bürgerversammlung in der Werntalhalle für das Jahr 2017. Die Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen.

TAGESORDNUNG:
1. Bericht des 1. Bürgermeisters zum Jahr 2017
2. Wünsche und Anträge
3. Vorausschau auf das Jahr 2018

Anträge, welche in der Bürgerversammlung behandelt werden sollen, sind bis spätestens 15.11.2017 schriftlich bei der Gemeindeverwaltung Thüngen einzureichen.
 


3.
 

Weihnachtsfeier und Jahreshauptversammlung mit dem VdK in der Werntalklause


6.

Müllabfuhr - Tipp: Den kompletten Abfallkalender mit einem Klick auf das Symbol öffnen!



9.
 

Adventskonzert des Ökum. Kirchenchores in St. Kilian


9.

Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr im Feuerwehrhaus


9.
 

Busfahrt zu einem Weihnachtsmarkt mit dem FC-Bayern-Fanclub
 


13.
 

Ökumenischer Seniorenkreis im Saal von St. Kilian


14.
 

Frauentreff: „Alle Jahre wieder“

Die traditionelle Adventsandacht mit Adventsliedersingen und Feuerzangenbowle

Beginn: 20.00 Uhr im evang. Gemeindehaus
 


16.

Weihnachtsfeier des Marktes Thüngen


17.

Männergesangverein: Weihnachtsfeier im Evang. Gemeindehaus


23.

GlühWeihnacht auf dem Planplatz fällt aus!



   Januar 2018
 


11.
 

Frauentreff: Volkskrankheit Schlaganfall

Vorbeugung und therapeutische Konzepte
Referent: Dr. Peter Kraft,
Chefarzt für Neurologie am Klinikum Main-Spessart (Lohr)

Beginn: 20.00 Uhr im evang. Gemeindehaus

Kosten: 2,00 €
 


26.
 

Frauentreff: Theater, Schloss Maßbach – „Venedig im Schnee“, Komödie

Achtung: Die Veranstaltung findet an einem Freitag statt.
Abfahrt: 18.30 am Planplatz

Kosten: 15,00 € + Fahrtkosten
Anmeldeschluss: 21.12.2017
 



   Februar 2018
 


26.
 

Frauentreff: Weltgebetstag - Vorbereitung

Alle Interessierten, die den Gottesdienst am 02.03.2018 aktiv mitgestalten möchten, sind herzlich eingeladen.

Beginn: 19.30 Uhr
 



   März 2018
 


26.
 

Frauentreff: Weltgebetstag der Frauen: „Gottes Schöpfung ist sehr gut“

Das Thema kommt von Frauen aus Surinam

Beginn: 19.00 Uhr in der St. Georgskirche. Anschließend gemütliches Beisammensein im evang. Gemeindehaus.
 



   April 2018
 


 

 

 



   Mai 2018
 


 

 

40 Jahre Verwaltungsgemeinschaft Zellingen


26.
-
27.

20 Jahre "Herzog von Franken" - große Jubiläumsfeier im Schafhof



   Juni 2018
 


8.
-
10.
 

Großes Altortfest



   Juli 2018
 



 

 

 Werntalwetter

 


Vereine, Verbände und Unternehmen, die weitere Termine hier bekannt geben wollen, bitten wir, sich an die Redaktion der Homepage zu wenden.
- alle Angaben ohne Gewähr -